On the Road again...

Endlich weiter. Endlich frei. Endlich wohl und zuhause fühlen.

Wir lassen die Landschaft wieder am Fenster vorbei ziehen.

Es geht vorbei an dem Aquädukt in Tarragona, auf dessen Rand wir uns todesmutig setzen, vorbei an Reisfeldern, Salzbecken und Naturschutzgebieten in Deltebre.
Wir filmen Kitesurfer und Flamingos, wie wir auf sandigem Dünenweg eine Landbrücke entlangdüsen.
Die Tage verfliegen und im Nu sind wir in Valencia.

Dank strahlendem Sonnenschein können wir auch das erste Mal allein mit Solarenergie ein Video schneiden.

 

Vier Wochen sind wir schon unterwegs. (M)

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Gassi (Donnerstag, 03 März 2016 20:02)

    Schöne Eindrücke schönes "Filmchen", ein Wunder dass ihr kein Terroralarm ausgelöst habt, als ihr mit der Drohne um Gaudies Sagrada Familia in Barcelona umher geflogen seid, bei den vielen Menschen die dort rumlaufen ;-)

  • #2

    sast (Mittwoch, 06 April 2016 22:42)

    Wenn man sich diesen Film anschaut, merkt man in jedem Detail, wie glücklich ihr seid, dass die Reise endlich weitergeht. Man fühlt mit euch, verspürt selbst sehnsucht nach freiheit. sehr emotionaler Film. Jede einzelne Aufnahme ( … ausser der Sitz auf dem Aquädukt … ㋡ ) ein Highlight für sich.
    Habt ihr wirklich super gemacht.

  • #3

    Julius (Freitag, 20 Mai 2016 22:45)

    Sehr geil, bin echt baff von den geilen Bildern und Videos! da freu ich mich direkt noch mehr auf meine reise nach indonesien, einfach weil man das Feeling bekommt weg zu gehen!!!!

    Gruß von deinem ehemaligem nachbar, viel spaß noch! gruß julius