Paellaparty bei Pascual

Psacuals leckere Paellapfanne köchelt vor sich hin

Der Grund, wieso Jose mit uns mitgekommen ist, war, dass er seine Familie in Sevilla besuchen wollte.

Wir lernten seine Tante kennen, eine alte, taffe Frau, die uns kurioser Weise direkt ins Herz geschlossen hat und uns mehr mochte als Jose.

 

Außerdem waren wir bei seinem Cousin Pascual zum Paellaessen eingeladen. Er wohnt mit seiner Frau und drei Kindern etwas außerhalb von Sevilla in einem recht großen Reihenhaus.
Wir waren beeindruckt von der Wohnung und dem Pool und wurden sehr gastfreundlich begrüßt.

Nachdem wir eine weitere kleine Folge "Happy Vagabond" gedreht hatten, schauten wir Pascual zu, wie er die riesige typisch spanische Paellapfanne zubereitete.
Es roch wunderbar und schmeckte auch so. Nachdem die ganze Pfanne leergeputzt war, hatten wir noch geplant, eine weitere Folge "Travelling Cutter" für Jose zu drehen, in dem Lorenzo die Haare geschnitten werden sollten.

Ursprünglich war geplant, dass wir auf einem freien Feld drehen, doch das war uns nicht genug. Joses Neffe organisierte noch schnell ein Dutzend Ziegen, die der betrunkene Dorfbauer dann kurz Zeit später anschleppte.
Mit spanischen derben Sprüchen und einer Flasche Bier in der Hand winkte er die Ziegen auf die Wiese. Es war ein riesen Spaß: Schaulustige trieben sich am Rand umher, der Bauer fluchte, Jose schnitt Lorenzo die Haare, halb besoffen, halb bekifft, überall rannten Ziegen umher, während Marius und Joses Neffe alles filmten.

 

Alle Ohren blieben glücklicherweise am Kopf der Besitzer und auch der verrückte Bauer bekam eine neue Frisur.

 

Ein herrlicher Tag ging zu ende und wir nächtigten neben dem örtlichen Friedhof.

 

Am nächsten Tag ging die Reise für uns weiter über Ronda in Richtung Gibraltar, von wo wir übersetzen würden nach Marokko.
Jose würde in drei Tagen zurück nach Kanada fliegen, doch hatten wir schon große, gemeinsame Projekte geplant: Wir werden uns (hoffentlich) wiedersehen und Joses Drehbuch "Harald and Joseph" verfilmen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Macska (Donnerstag, 14 April 2016 21:18)

    Die spanische Gastfreundschaft ist wirklich beeindruckend.
    Ich bin auch sehr gespannt auf das Video vom Haare schneiden inmitten von Ziegen.. Ein kurioses Szenario!

  • #2

    sast (Dienstag, 24 Mai 2016 21:57)

    So kurios finde ich das von Jose's Tante ja nicht, euch muss man doch ins Herz schliessen. Und die Gastfreundschaft im Süden ist ja auch nicht anders zu erwarten. Die sind so ...